Bundesehrenpreis für Weingut August Ziegler (Pfalz): Ministerialdirigent Eckhard Engert, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (r.), übergab zusammen mit DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (l.) und der Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder (Mitte), Urkunde und Medaille an Uwe (5.v.l.) und Harald Ziegler (6.v.r.) und Familie. (Foto: DLG)

* * DLG-Bundesweinprämierung 2016 * *


Bundesehrenpreis in Silber für Weingut August Ziegler (Pfalz)

27.10.2016 Im historischen Kurhaus von Baden-Baden stand das Weingut August Ziegler aus Maikammer (Pfalz) als Empfänger eines Bundesehrenpreises einmal mehr im Rampenlicht. Uwe und Harald Ziegler erhielten den Bundesehrenpreis und die Silbermedaille vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für das zweitbeste Gesamtergebnis in der diesjährigen Bundesweinprämierung. Gemeinsam mit Ministerialdirigent Eckhard Engert und der Deutschen Weinkönigin Lena Endesfelder überreichte der Vizepräsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Herrn Prof. Dr. Achim Stiebing während einer feierlichen Preisverleihung Medaillen und Urkunden an die Preisträger.

"Die ausgezeichneten Weingüter und Winzergenossenschaften gehören zur Qualitätselite in Sachen Wein und Sekt und dürfen sich zu Recht zu den Qualitätsbotschaftern des deutschen Weines zählen. Mit ihrer Leidenschaft, Kreativität und fachlichem Können sind sie Garanten für das weltweite Renommée deutscher Weine", lobte DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing die Preisträger.

Bundesweinprämierung
Die Bundesweinprämierung ist der führende Wettbewerb für deutsche Weine und Sekte. Strenge Prüfkriterien und eine eigens geschulte Fach-Jury aus Weinkennern aller deutschen Anbauregionen machen die Bundesweinprämierung zur anspruchsvollen Leistungsschau für deutsche Weine und Sekte. An der traditionsreichen Qualitätsprüfung der DLG beteiligten sich in diesem Jahr Winzerbetriebe aus dem gesamten Bundesgebiet. Insgesamt bewerteten die Weinexperten mehr als 4.500 Weine und Sekte. Alle Ergebnisse sind im Internet unter www.DLG-Verbraucher.info veröffentlicht.

Platz 1 in der DLG-TOP-100 der besten Weinerzeuger Deutschlands
"In der Rangliste der 100 besten Weinerzeuger bei der Bundesweinprämierung steht weiterhin das Weingut August Ziegler aus Maikammer an der Spitze. «Qualität ist kein Zufall» heißt denn auch die Devise des Weingutes August Ziegler, das nun bereits im 9. Jahr in Folge Spitzenreiter der DLG-Top-100 der besten Weinerzeuger ist.
Die DLG erstellt die Bestenlisten im Sekt- wie im Weinbereich nicht nur anhand der durchschnittlichen Ergebnisse, welche die Betriebe im aktuellen Wettbewerb erzielt haben, sondern bezieht zur Einstufung auch die Leistungen bei der Bundesweinprämierung in den Vorjahren mit ein. Mit den Ranglisten will die DLG das nachhaltige und konstante Qualitätsstreben der Winzer honorieren."

Porträt Weingut August Ziegler
Uwe und Harald Ziegler haben einen hohen Anspruch an die eigene Arbeit, den sie mit großen Engagement auch in ihre Weinberge tragen. Seit Ende der 1990er Jahre führen die Brüder das Gut mit großem Erfolg.
Wo welcher Rebstock gedeiht, zählt zu dem überlieferten Wissen der Familie. Die lange Tradition der Zieglers im Weinbau, die bis in das Jahr 1717 zurückreicht, steht in engem Zusammenhang mit der genauen Kenntnis der Weinbergslagen und Böden. Neben den traditionellen Pfälzer Rebsorten widmen sich die Brüder innovativen Ideen mit einigen hierzulande exotischen Rebsorten. Im Angebot stehen aromatische Sauvignon Blancs, die längst internationale Anerkennung finden, rote, tiefgründige Weine, denen man die Erfahrung anschmeckt und spritzige, weiße Weine, die auf der Zunge tanzen. Die Zieglers stehen in allen Bereichen verlässlich an der Spitze deutscher Weinerzeuger.